Lampenfieber: Keine Angst mehr haben


Herzklopfen akzeptieren. Lampenfieber steigert die Konzentration und schützt so vor Nachlässigkeit.

Rolle wechseln. Wer vor der Debatte in die Rolle seiner Diskussionspartner schlüpft, hat im Ernstfall alle Konter parat. Das macht stark.

Den Kopf programmieren. Geübte Redner denken nicht “Das schaffe ich nie”, sondern “Ich bin gut vorbereitet” oder “Die Zuhörer freuen sich auf die Präsentation”.

Langsam herantasten. In Konferenzen vor dem Auftritt die Stimme testen, beispielsweise mit einer Frage an Kollegen.

Sicherheit vortäuschen. Aufrechte Haltung, Blickkontakt zum Publikum und freundliche Mimik vermitteln den Eindruck von Sicherheit und geben dem Redner Aufwind.

Blackout simulieren. vorab notierte Stichworte helfen, den roten Faden wiederzufinden. Könner überbrücken die peinliche Lage mit dem Angebot “Gibt es Fragen?”

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

(C) Copyright 2017  ADMG Ltd.  All Rights Reserved.